Sie haben bereits einige erfolglose Diäten hinter sich? Sie können sich getrost die Frage nach dem Sinn einer Diät stellen! Der viel zitierte Jojo-Effekt tritt nach jeder Diät auf, was ganz normal ist.

Das Prinzip der Gewichtsreduktion ist eigentlich ganz einfach!

Um Gewicht zu reduzieren, müssen Sie eine negative Energiebilanz aufweisen. Das bedeutet, Sie müssen mehr Kalorien verbrennen, als Sie dem Körper zuführen.

Die praktische Umsetzung erweist sich allerdings als weitaus schwieriger.

Der erste Weg geht über die Nahrung. Sie stellen Ihre Ernährung dauerhaft um. Das bedeutet nicht, dass Sie weniger essen dürfen, Sie müssen nur das Richtige essen. Achten Sie auf eine gesunde ausgewogene Kost, mit täglich Obst und Gemüse, essen Sie mehr gesunde Fette aus Fisch, Nüssen und Olivenöl, Eiweiß in Fisch, Geflügel und Eiern wirkt stabilisierend auf das Gewicht, hält den Insulinspiegel flach und verringert Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Essen Sie vorwiegend nur Kohlehydrate aus Vollkornprodukten, sie sind erträglich und verringern Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Diabetes. Gehen Sie sparsam mit Butter, geschältem Reis, Weißbrot und Süßigkeiten um.

Neben dieser bedarfsgerechten Ernährung ist Sport die effektivste Methode, das Ideal- oder Wohlfühlgewicht zu erreichen und zu halten…

                                                                                                                                                         Tabelle
KALORIENVERGLEICH KCAL KJOULE
1 HAMBURGER 105 gr 273 1140
1 PORTION POMMES 120 gr 420 1460
1 APFEL 100 gr 49  205
ANANAS 100 gr 29 121

Für einen einzigen Hamburger können Sie 5,5 Äpfel oder 950 gr Ananas essen,
statt einer Portion Pommes fast doppelt so viel – probieren Sie es aus:
Haben Sie schon einmal 5 Äpfel der 950 gr Ananas auf einmal gegessen?
Hinterher haben Sie für lange Zeit garantiert keinen Hunger mehr – nach einem
einzigen Hamburger oder einer Portion Pommes garantiert noch mehr als vorher!!!

Vorher

Nachher